Endschießen

Saisonabschluss der Zimmerstutzen-Schützen am 23./24. März 2018

1. Schützenmeister Joachim Auer dankte allen, die sich in der abgelaufenen Saison am Schießbetrieb beteiligt haben sowie bei allen fleißigen Helfern, die zu einem reibungslosen Gelingen des Vereinslebens beigetragen haben. Bei Edeltraud und Manfred Winklhofer bedankte er sich mit einem Präsent für die stets gute Bewirtung. Die fleißigsten Schützen, die sich an allen Schießabenden beteiligt haben, erhielten eine kleine Anerkennung, dies waren Stefan Baumgartner, Engelbert Brummer, Nicole Deglmann, Martin Wimmer, Rosmarie und Hans Schwankner, Sepp Weidenthaler sowie Edeltraud und Manfred Winklhofer.
Der Durchschnitt bei den 22 Schießabenden lag bei 29,4 Schützen.
Sportleiter Stefan Schwankner hielt einen Rückblick auf die Schießsaison in sportlicher Hinsicht. Im Rundenwettkampf stellten sich wieder 4 Mannschaften dem Wettbewerb, wobei mit der Aufgelegt-Klasse der Gruppensieg in der B-Klasse mit 20:0 Punkten erreicht werden konnte.
Eine Anerkennung erhielt Ernst Feichtner aus der Hand von Sportleiter Stefan Schwankner für 100 absolvierte Rundenwettkämpfe für den Verein.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Sportleiter Stefan Schwankner, Ernst Feichtner, 1. Schützenmeister Joachim Auer.

Bei der Jahreswertung wurden von jedem Schützen die zehn besten Ergebnisse gewertet. Die Vereinsmeister der Saison 2017/18 sind:
Luftgewehr Schützenklasse:
1. Stefan Baumgartner 280,3 Ringe, 2. Stefan Schwankner (273,4), 3. Ernst Feichtner (258,1), 4. Engelbert Brummer, 5. Barthl Tögel, 6. Gerald Hörterer, 7. Martin Wimmer.
Damenklasse:
1. Monika Auer 278,4 Ringe, 2. Iris Tögel (267,9), 3. Heidi Freutsmiedl (255,8), 4. Gabi Schwarz, 5. Ilona Baumgartner, 6. Katharina Koten, 7. Anita Brunner, 8. Steffi Koten, 9. Nicole Deglmann.
Auflageklasse:
1. Hans Schwankner 298,1 Ringe, 2. Günther Deml (297,3), 3. Rosmarie Schwankner (297,0), 4. Manfred Winklhofer, 5. Edeltraud Winklhofer, 6. Sepp Weidenthaler, 7. Konrad Tögel, 8. Georg Bauer, 9. Manfred Brunner, 10. Heinrich Brunner, 11. Sepp Weidenthaler (LP).
Luftpistole:
1. Robert Köpplreiter 266,5 Ringe, 2. Sepp Bernauer (264,6), 3. Martin Wimmer (262,4), 4. Gerald Hörterer, 5. Wolfgang Koten, 6. Ernst Feichtner.

Die Vortelgewinner dieser Saison sind: Rosmarie Schwankner, Heidi Freutsmiedl, Hans Schwankner, Stefan Baumgartner, Iris Tögel, Martin Wimmer, Edeltraud Winklhofer, Steffi Koten, Nicole Deglmann, Manfred Winklhofer, Gerald Hörterer, Günther Deml, Stefan Schwankner, Heinrich Brunner und Sepp Bernauer.

Den jeweiligen Wanderpokal für das beste Blattl der Saison erhielten Monika Auer für einen 4,9 Teiler in der Luftgewehr- und Luftpistolenklasse sowie Rosmarie Schwankner mit einem 54,3 Teiler mit dem Zimmerstutzen.

Das Endschießen brachte bei einer Beteiligung von 35 Schützen folgende Ergebnisse:
Luftgewehr Meister/Punkt:
1. Stefan Baumgartner 94 Ringe, 2. Iris Tögel 7,2 Teiler, 3. Monika Auer 94 Ringe, 4. Engelbert Brummer, 5. Ernst Feichtner.
Luftpistole Meister/Punkt:
1. Martin Wimmer 89 Ringe, 2. Ernst Feichtner 26,2 Teiler, 3. Robert Köpplreiter 88 Ringe, 4. Gerald Hörterer, 5. Joachim Auer.
Auflageklasse Meister/Punkt:
1. Hans Schwankner 100 Ringe, 2. Edeltraud Winklhofer 21,8 Teiler, 3. Rosmarie Schwankner 100 Ringe, 4. Sepp Weidenthaler, 5. Georg Bauer.
Endscheibe Luftgewehr:
1. Ilona Baumgartner 25,5 Teiler, 2. Stefan Baumgartner (42,4), 3. Anita Brunner (68,7), 4. Ernst Feichtner, 5. Barthl Tögel.
Endscheibe Luftpistole:
1. Martin Wimmer 38,0 Teiler, 2. Ernst Feichtner (129,8), 3. Robert Köpplreiter.
Endscheibe Auflageklasse:
1. Rosmarie Schwankner 7,8 Teiler, 2. Sepp Weidenthaler (22,3), 3. Manfred Winklhofer (35,5), 4. Ingrid Oppermann, 5. Edeltraud Winklhofer.